SOPHIE WENZEL

MEZZOSOPRAN

Die in Frankfurt a. M. geborene Mezzosopranistin Sophie Wenzel singt schon seit ihrer frühen Kindheit mit großer Leidenschaft. Im Besonderen liebt sie es, ihr Publikum mit ihrer Stimme und den wunderbar vertonten Geschichten tief zu berühren.

 

Während Ihres Masterstudiums an der HfMDK Frankfurt a. M. bei Prof. Thomas Heyer, entdeckte sie neben der Oper ihre Liebe zum Liedrepertoire. Besonders prägend war hier die intensive Zusammenarbeit mit Helmut Deutsch, mit dem sie bis heute noch ein enges Band verbindet. Die Sängerin bringt ihre Faszination für Sprache und deren komplexe Verquickung mit Musik in regelmäßigen Liederabenden u.a. mit der Pianistin Angelika Nebel oder dem Pianisten Hedayet Djeddikar zum Ausdruck.

 

Ihr Bühnentalent stellte sie 2015 als Dorabella in einer Produktion der Jungen Oper Rhein-Main erstmalig unter Beweis. Ein Besuch bei den Bayreuther Festspielen 2016 im Rahmen eines Stipendiums des Richard-Wagner-Verbands Frankfurt am Main beeindruckte die Künstlerin nachhaltig und bestärkte sie in ihrem Wunsch die Bühnen dieser Welt zu erobern. Als lyrischer Mezzosopran liegen ihr besonders Rollen wie Hänsel oder Cherubino, in denen sie ihr verschmitztes Talent zum Ausdruck bringen kann. Mit großer Spielfreude tat sie dies 2017 bei den Burgfestspielen Bad Vilbel in der Kinderopernproduktion von Figaros Hochzeit.

Sophie Wenzel gastierte wiederholt in Inszenierungen der Oper Frankfurt von Händels Xerxes, sowie in einer szenischen Inszenierung von W. A. Mozarts Betulia Liberata in einem solistisch besetzten Vokalensemble. Ihre stimmliche Flexibilität erlaubt es Sophie, sowohl in Koloraturpartien als auch in den Genres Musical und Chanson zu glänzen.

Stets bestrebt nach stimmlicher Vielseitigkeit, besuchte sie Kurse zum Thema Musical-Gesang bei Noelle Turner. Neben ihrer regen Liedtätigkeit ist sie als Altistin mit den Kantaten von J. S. Bach ebenso vertraut, wie mit Werken von W. A. Mozart, A. Dvořák, G. F. Händel, L. Spohr oder Mendelssohns Lobgesang, die die freischaffende Sängerin durch ganz Deutschland führen.

 

Eine weitere Leidenschaft gilt der Stimmarbeit auf vielen Ebenen. Als ausgebildete Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin und mit einem Bachelor für Gesangspädagogik am Dr. Hoch’s Konservatorium übt sie Ihre Unterrichtstätigkeit freischaffend aus. Die gefragte Stimmbildnerin wird regelmäßig von Chören engagiert und ist außerdem nebenberuflich in einer logopädischen Praxis in Frankfurt a. M. als Stimmtherapeutin tätig.

 

Zurzeit plant die Mezzosopranistin im Rahmen eines Stipendiums NEUSTART KULTUR KLASSIK des Deutschen Musikrates ein eigenes Liedprojekt. Dieses wird sie gemeinsam mit dem Pianisten Hedayet Djeddikar in diesem Sommer präsentieren. Das Repertoire konzentriert sich hierbei auf selten gespielte Kompositionen oder solche unbekannter Komponist:innen zum Thema Blumensymbolik.


 

TERMINE

 

 

April

 

09. - 11.04.21 | Online-Premiere HINENI | studionaxos.de        mehr...

 

Mai

 

 09.05.21 | 18:00 | RARE WARE LIED - Frankfurter Komponist*innen | HfMDK Frankfurt

 

MEDIA

AUDIO

W. A. Mozart: Smanie implacabili  - Sophie Wenzel (2018)

Johannes Brahms: Von ewiger Liebe  - Sophie Wenzel (2018)

Robert Stolz: Spiel auf deiner Geige  - Sophie Wenzel (2017)

VIDEO

"Bretter, die die Welt bedeuten" - Operngala der Oper Rhein-Main (2016)

GALERIE


DOWNLOADS

PRESSEBILD 1
PRESSEBILD 1
PRESSEBILD 2
PRESSEBILD 2

KONTAKT

NACHRICHT

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

NEWSLETTER

Haben Sie Interesse an regelmäßigen Einladungen zu meinen Konzerten und Projekten? Dann klicken Sie hier: